JosefCarrée > Praxen > Praxis für Gastroenterologie

Praxis für Gastroenterologie

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der gastroenterologischen Praxis im Josef Carrée.

Ich bin Fachärztin für Gastroenterologie und Innere Medizin und bin mit meinem Team Ihr Ansprechpartner für Diagnostik, Therapie und Gesundheitsvorsorge von Erkrankungen im Magen- und Darmtrakt, Enddarm, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase und Leber, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) und entzündlichen Lebererkrankungen (Hepatitiden).

Für Sie nehmen wir uns gerne Zeit, um Ihre Anliegen und Fragen in einem persönlichen und qualifizierten Gespräch zu besprechen.

Einen besonderen Stellenwert hat bei uns die schmerzfreie Untersuchung, so dass wir in jeder Spiegelung eine Schlafnarkose (mit Propofol) anbieten können.

Bei notwendiger weiterführender und invasiverer Diagnostik arbeiten wir eng mit der Medizinischen Klinik I (Gastroenterologie) - unter Leitung von Herrn Prof. Dr. W. E. Schmidt - und der Klinik für Viszeralchirurgie - unter Leitung von Herrn Prof. Dr. med. W. Uhl - des St. Josef Hospitals Bochum zusammen.

Gerne stehen wir Ihnen im Rahmen eines persönlichen Gespräches zur Verfügung, Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Dr. med. Angélique Wendt und Team

 

Leistungsspektrum

  • Gastroskopie (Magenspiegelung) mit oder ohne Schlafnarkose
  • Koloskopie (Darmspiegelung) präventiv (Vorsorge) oder kurativ (Abklärung von Beschwerden) mit oder ohne Schlafnarkose
  • Polypenabtragung und Probenentnahme im Magen und Darm
  • Proktoskopie (Enddarmspiegelung) mit Behandlung von Hämorrhoiden, Analfissuren und Ekzemen (Hautausschlag)
  • Sonographie (Ultraschall) der inneren Bauchorgane (Leber, Gallenblase, Milz, Bauchspeicheldrüse, Gefäße, Darm, Harnblase) und Halsorgane (Schilddrüse)
  • Ascitespunktion (Ablassen von Bauchwasser)
  • Spezielle Sprechstunde zur Lebererkrankungen (z.B. Hepatitis A, B, C u.a., Autoimmunhepatitis, PSC, PBC, Fettleber, Leberzirrhose, Abklärung bei Leberwerterhöhungen)
  • Spezielle Sprechstunde bei CED (chronisch entzündlichen Darmerkrankungen: Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, mikroskopische/kollagene Colitis) inklusive medikamentöser Therapieangebote
  • H2-Atemteste mit Laktose und Fruktose zur Abklärung bei Milch bzw. Fruchtzuckerunverträglichkeiten
  • Stuhluntersuchungen bei Durchfallerkrankungen, Helicobacter pylori-Bestimmung im Stuhl
  • Laboruntersuchungen zur Diagnostik bei gastroenterologischen Fragestellungen oder auch Verlaufskontrollen
  • Tumornachsorge (z.B. bei Darm-, Magen, Bauchspeichelkdrüsenkrebs)