JosefCarrée > Praxen > Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie im MVZ am Katholischen Klinikum ergänzt das breite Spektrum von Diagnostik und Therapie des Kinderambulanzzentrums und der Universitätskinderklinik. Oft wird der psychische Hintergrund von Bauch- und Kopfschmerzen, Leistungsabfall in der Schule und sozialem Rückzug bei Kindern und Jugendlichen erst zu spät erkannt.

Diagnostik und Therapieplanung werden für alle psychischen und psychosomatischen Störungen des Kindes- und Jugendalters angeboten. Kooperation mit anderen Institutionen wird systematisch angestrebt.

So greifen etwa körperbezogene und differenzierte neuro- und testpsychologische Diagnostik ineinander bei psychosomatischen Krankheiten wie Essstörungen und bei ADHS, Angststörungen, depressiven Entwicklungen und der Früherkennung von Psychosen und autistischen Entwicklungen.

Teilleistungsstörungen oder Überforderung aber auch Mobbing- oder andere Übergriffserfahrungen in der Schule lösen psychische Fehlentwicklungen aus. Kooperationspartner sind die niedergelassenen Kinder- und Allgemeinärzte, Psychiater und Psychotherapeuten, ebenso Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie und Psychosomatik.